Instagram Biografie schreiben… Keine so einfache Aufgabe! Meistens fällt es uns schwer das eigene Business in wenigen Worten kurz und knackig zu beschreiben, so dass jeder sofort verstehet, was wir eigentlich machen.

In diesem Artikel findest du meine besten Tipps und Empfehlungen, um auch das letzte verfügbare Zeichen der Instagram Biografie optimal auszunutzen und eine starke Bio zu verfassen.

Los geht's!

Instagram Biografie

Instagram Biografie: Die Basics

Schauen wir uns zunächst an, welche Elemente eine Instagram Bio beinhaltet:

Instagram Biografie

Nutzername
Der Nutzername ist der Name, mit dem du dich bei Instagram anmeldest. Dieser Name muss einzigartig sein (bedeutet, nur ein Account darf den selben Nutzernamen haben) und wird ganz oben in deinem Profil angezeigt. Er darf keine Leer- und Sonderzeichen beinhalten, abgesehen von Punkten und (Unter-)Strichen.

Profilname
Anders als der Nutzername muss der Profilname nicht einzigartig sein. Außerdem darf er Leer- und Sonderzeichen beinhalten. Es ist im Grunde genommen eine Textfläche, die max. 30 Zeichen beinhalten darf. Wie du diese Textfläche am besten nutzen kannst, erfährst du gleich bei einem Best Practice.

Profilbild
Hier kannst du ein Profilbild hochladen. Das kann entweder ein Logo sein oder bei Personen-Marken das eigene Foto. Wichtig ist, dass du über alle Social Media Kanäle hinweg das selbe Profilbild verwendest. Das hilft neuen Usern sicherzugehen, dass sie die richtige Seite „erwischt“ haben und sieht einfach besser und professioneller aus.

Kategorie
Die Kategorie wird über die verknüpfte Facebook-Seite gesteuert und du kannst sie nur über deine Facebook-Seite wieder ändern.

Profilbeschreibung
Hier stehen dir 150 Zeichen zur Verfügung, um eine unwiderstehliche Instagram Biografie zu verfassen. Wie du das am besten machen kannst – dazu gleich mehr.

Kontaktdaten und Anschrift
Die Profilbeschreibung kann außerdem deinen Standort sowie weitere Kontaktdaten wie E-Mail Adresse oder Telefonnummer beinhalten. So können dich deine Follower noch schneller und einfacher erreichen.

Instagram Biografie: Best Practice

Wie du die oben genannten Informationen optimal ausfüllen kannst schauen wir uns anhand des Beispiels von Kohlori.de, ein Label für Strandmode.

Hinweis: Ich wurde von keinem der unten genannten Unternehmen dafür bezahlt oder anderweitig vergütet, um sie hier als Beispiele zu erwähnen. 

Der Nutzername ist gleich die Shop-URL. Dadurch wird es sofort klar, dass es sich um ein Online-Unternehmen handelt. Der Profilname („Erfrischende Strandmode“) und die Kategorie („Bekleidungsgeschäft“) runden den ersten Eindruck perfekt ab.

Das ist super, denn in nur wenigen Sekunden weiß jeder, um was es hier geht.

WICHTIG: Der Benutzername und der Profilname gehören zu den wichtigsten Infos einer Profilbeschreibung, auch weil sie die einzigen Inhalte sind, die Instagram bei der Suche berücksichtigt. Sucht also jemand nach „Friseur Köln“ bei Instagram wird dein Account nur dann in den Suchergebnissen auftauchen, wenn diese Keywords teil deines Profil- bzw. Benutzernamen sind. Wähle deshalb einen Namen, bzw. Keywords, die deine potentiellen Follower bei Instagram eingeben.

Weitergeht's mit der eigentlichen Beschreibung. Kohlori.de arbeitet mit Emojis und Zeilenumbrüchen, was nicht nur schöner aussieht, sondern es lässt sich auch viel einfacher lesen.

Außerdem ist der Link in der Bio mit den aktuellen Postings abgestimmt, sodass die Follower immer wieder auf den Link hingewiesen werden und somit Besucher für den Shop entstehen.

So weit, so gut. Nachdem du jetzt weißt, worauf es bei den Basics ankommt, schauen wir uns als nächstes ein paar Strategien für eine optimale Instagram Biografie an.

Strategie 1: Erzähle, was dein Unternehmen macht

Leider sehe ich viel zu häufig den Fehler, dass die Profilbeschreibung nicht klar und deutlich macht, was das für ein Unternehmen eigentlich ist. Was verkaufst bzw. machst du? Kann ich das irgendwo kaufen? Tappe nicht in die Falle, hier besonders kreativ sein zu wollen oder visionäre Mission Statements à la „Wir sind hier, um die Welt zu verändern“ zu nutzen.

Das ist umso wichtiger bei neuen oder kleineren Unternehmen, bei denen es Erklärungsbedarf gibt.

Ein gelungenes Beispiel habe ich bei ace&tate gefunden, eine Marke für trendige Brille. Achte darauf, wie „nüchtern und sachlich“ die Beschreibung ist. Bäm! Ich weiß sofort, was das Unternehmen macht.

Instagram Biografie

Strategie 2: Beschreibe die Inhalte deiner Seite

Bei dieser Strategie wird nicht das Unternehmen selbst beschrieben, sondern die Inhalte, die auf der Seite zu finden sind. Das eignet sich gut für Seiten von bereits bekannten Unternehmen (s. Beispiel), aber auch für Accounts, die sich um ein bestimmtes Thema drehen.

Huawei Deutschland macht hier einen guten Job und lässt die Follower wissen, dass Fotografie das Hauptthema ihrer Instagram-Seite ist.Instagram Biografie

Strategie 3: Promote deinen „Branded Hashtag“

Wenn ein Unternehmen einen eigenen Hashtag ins Leben ruft, reden wir von einem Branded Hashtag. Da die Instagram Biografie der prominenteste Ort deiner Instagram-Seite ist, macht es Sinn, die User an dieser Stelle auf den Hashtag hinzuweisen.

Das Kunstmuseum Bonn nutzt zum Beispiel diese Strategie, um seinen Hashtag zu promoten. Auf diesem Weg werden alle Einträge rund um eine Marke unter einem Hashtag gebündelt und können später auch als Reposts verwendet werden.

Instagram Biografie

Strategie 4: Bewerbe ein konkretes Angebot

Ich persönlich nutze die Profilbeschreibung, um auf ein aktuelles Angebot von mir zu verweisen. Das kann, wie in diesem Fall hier, ein kostenloses Freebie sein, oder aber ein Workshop, ein Webinar oder ein Online-Kurs.

Instagram Biografie

Ich aktualisiere also meine Profilbeschreibung und den Link in der Bio regelmäßig und passe sie meiner aktuellen Kampagne an.

Call-To-Action und der Link

Der Link in der Bio ist eine der wenigen (für manche Accounts sogar die einzige) Möglichkeiten, deine Website, deinen Shop, deinen Blog etc. direkt von Instagram aus zu verlinken.

Es ist daher wichtig, strategisch mit diesem Link umzugehen. Ganz wichtig ist hier, dass wir transparent sind und den Usern sagen, was sie hinter dem Link erwartet – zum Beispiel „Hier alle Styles sehen“, „Hier das neue Video sehen“ oder „Hier einkaufen.“

Jetzt kannst du deine Follower in deinen Postings und in deinen Stories immer auf den Link hinweisen, damit du auch mehr Links von Instagram generieren kannst. 

Instagram Biografie: Extra-Tipps für die Formatierung

Generell kannst du die Instagram Biografie als Fließtext oder in Stichpunkten formatieren. Ob du auch noch Emojis verwendest oder nicht hängt von deinem Unternehmen und deiner Zielgruppe ab. Wenn sich das aber irgendwie machen lässt, würde ich das auf jeden Fall empfehlen. Das verleiht der Biografie nicht nur etwas mehr Charakter, sondern es hilft deine Botschaft zu visualisieren.

Tipp für iPhone-User: Um die Zeilenumbrüche hinzubekommen, müsst ihr die Biografie außerhalb der Instagram-App formatieren. Ich nutze dafür zum Beispiel die Notizen-App, um hier die Biografie so zu formatieren, wie ich das möchte und füge sie dann bei Instagram ein.

Ich hoffe, meine Tipps und Strategien werden dir bei der Gestaltung deiner Instagram Biografie weiterhelfen. Wenn das der Fall ist, lass es mich bitte unten in den Kommentaren wissen!

Liebe Grüße
Trajan

5 Strategien für mehr Likes & Kommentare bei Instagram

Vielen Dank! Bitte schaue in dein Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse.

3 Geheimtipps, um die richtigen Follower bei Instagram zu finden

Vielen Dank! Bitte schaue in dein Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse.

Die besten Hashtags für deutschsprachige Accounts

Vielen Dank! Bitte schaue in dein Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse.

1.000 FOLLOWER ÜBER NACHT

...kann ich dir leider nicht versprechen. Aber ich kann dir zeigen, wie du die RICHTIGEN Follower auf Instagram findest.

Vielen Dank! Bitte bestätige deine E-Mail Adresse über den Link, den ich dir soeben geschickt hab. Schaue bitte auch in den SPAM-Ordner nach.

Pin It on Pinterest