Brauchst du etwas Inspiration bei der Gestaltung deines Instagram-Feeds? Mit diesen Ideen und App-Vorschlägen wird deine Instagram-Seite sicher herausstechen.

Instagram ist eine Plattform für schöne, hochwertige Bilder (und Videos) geworden und wir lieben das Netzwerk dafür. Wir haben uns auf die Suche nach Instagram-Accounts gemacht, die mit den Standards brechen und ihren Content auf kreative Weise darstellen. Was können wir von diesen Accounts lernen und welche Apps brauchst du, um ähnliche Ergebnisse zu erzielen?

Instagram Inspiration: In Rastern denken

Wenn du aus der gewöhnlichen Aneinanderreihung von Bildern oder Videos herausbrechen möchtest, dann bring Struktur in deinen Feed ein. Organisiere deinen Content zum Beispiel thematisch in Zeilen, bzw. Reihen. Wie das aussehen kann zeigt Daniel mit seiner Instagram-Seite @simplethings.bydcg. Sein Feed ist nach einem klaren Muster aufgebaut und die Bilder ergeben sowohl spalten- als auch reihenweise eine „Einheit.“ Diese Herangehensweise hat aber auch Nachteile: Deine Seite kann dadurch teilweise etwas „starr“ wirken. 

Instagram Inspiration

Diese Apps werden benötigt

– Weißen Rahmen hinzufügen: Whitagram ist eine ganz einfache App, die ihren Zweck gut erfüllt (iOS und Android)

– Sprüche und Zitate erstellen: WordSwag (iOS und Android) ist eine kostenpflichtige App, mit der man im Handumdrehen professionell wirkende Text-Bilder erstellen kann. Die kostenlose Alternative Phonto (iOS und Android) ist weniger „automatisiert“ und etwas komplizierter in der Handhabung.

Instagram Inspiration: Bei einer Farbpalette bleiben

Instagram ist ein visuell sehr anspruchsvolles Netzwerk. Die User suchen den „roten Faden“ und abonnieren lieber Instagram-Seiten, die schön gestaltet sind. Das hat auch unsere Umfrage bestätigt hat. Dabei spielt die farbliche Gestaltung des Feeds eine große Rolle. Instagram-User @sortirisbougas zum Beispiel bleibt mit seinen Fotos bei weißen, pastellblauen und neutralen Tönen. Dadurch wirkt sein Feed ästhetisch, „ruhig“ und aufgeräumt. Damit das klappt, muss man zunächst auf die Auswahl der Motive achten. Auch die einheitliche Nachbearbeitung der Bilder spielt eine Rolle. Und natürlich sollten die Postings, sobald sie veröffentlicht sind, miteinander harmonieren. 

Instagram Inspiration

Diese Apps werden benötigt

– Bildbearbeitung: Wir sind Fans von VSCO (iOS und Android) und Snapseed (iOS und Android)

– Feed-Vorschau: Die App Snug (iOS) generiert eine Vorschau deiner letzten 29 Beiträge und bietet dir die Möglichkeit, deine nächsten Postings zunächst in die App hochzuladen. So kannst du vorab entscheiden, ob die neuen Postings mit dem restlichen Inhalt gut zusammenpassen. Auch Apps wie UNUM (iOS und Android) oder Preview for Instagram (Android) bieten ähnliche Funktionen. 

Instagram Inspiration: Aus den Kacheln rauskommen

Wer sich den Instagram-Account des Online-Shops 3.1 Phillip Lim anschaut, wird den Unterschied sofort merken: Kacheln waren gestern. Stattdessen werden mehrere Spalten, bzw. Reihen genutzt, um den Inhalt als Komposition in einer sehr ansprechenden Weise darzustellen. Auch hier ist Planung sehr wichtig. Die Fotos sollten nicht nur zusammen gesehen einen Sinn ergeben, sondern jedes Posting muss auch für sich stehen können. Der Nachteil: Beim Löschen älterer Postings kann es zu Verschiebungen der Reihenfolge kommen. 

Instagram Inspiration

Diese Apps werden benötigt

– Ein Foto in mehreren Vierecken aufteilen: Die Apps TilePic (iOS) oder Giant Square (Android) machen einen guten Job

– Alle bisher erwähnten Apps

Übrigens in unserem kostenlosen PDF-Guide „7 extrem praktische Apps, um Instagram zu rocken“ findest du weitere hilfreiche Apps für deine Instagram-Seite. 

Jetzt bist du dran: Von welchen Instagram-Seiten lässt du dich inspirieren? Poste deine LIEBLINGS-ACCOUNTS gerne in die Kommentare unten.